Trainings

Workshops und Übungsgruppen

In all unsere Veranstaltungen wenden wir selbstverständlich die aktuellen Corona-Schutzkonzepte an.

Facilitating Transformation 
Umgang mit Komplexität und Dynamik

– Info-Abend und Schnupperworkshop in Basel & Bern –

 

Facilitating Transformation ist eine Weiterbildung, die über die Beratung, das Coaching und die reine Moderation von Veränderungsprozessen hinausführt.

Die school of facilitating, ein anerkanntes Lehrinstitut der European Coaching Association, ist führend im deutschsprachigen Raum in der Lehre der Theorie U. In diesem Workshop präsentieren Barbara Backhaus und Christina Seewer ein «best of» aus ihrer langjährigen Erfahrung mit der Theorie U.

Flyer

Kosten

Informationsveranstaltung mit anschliessendem Apéro zum sich Austauschen: Eintritt frei.
Workshop zum praktischen Kennenlernen mit anschliessendem Apéro: Unkostenbeitrag CHF 50.–

Termine
BASEL BERN
Freitag, 12. November 2021, 19:30 bis 21:00 Uhr Info-Abend Donnerstag, 02. Dezember 2021, 19:30 bis 21:00 Uhr, Info-Abend
Samstag, 13. November 2021, 09:00 bis 14:00 Uhr Workshop Freitag, 03. Dezember 2021, 09:00 bis 14:00 Uhr, Workshop
Ort
BASEL BERN
Coworking Nike Basel Kreative Lösungswege Bern
Steinenvortstadt 24 Seilerstrasse 23
4051 Basel 3011 Bern

 

Facilitating Transformation – Kurse ab Herbst 2021 – Berlin, Stuttgart, Basel
Umgang mit Komplexität und Dynamik

Der Klassiker aus der School of Facilitating und Basis unseres Facilitating Verständnisses. Wir starten jährlich drei Ausbildungsgänge in Berlin, Stuttgart und Basel.

Facilitating Transformation ist eine Weiterbildung, die über die Beratung, das Coaching und die reine Moderation von Veränderungsprozessen hinausführt. In sieben Modulen stärken Sie die notwendigen Kompetenzen, um erfolgreiche Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Ihrem Unternehmen sowohl auf der strukturierenden als auf der psychologischen Ebene zu gestalten und zu führen.

Klar, sinnvoll und erfolgreich.

Flyer

Was Teilnehmer*innen zu der Ausbildung sagen

Inhalt

Menschen in Organisationen beschäftigt die schnelle Dynamik des Wandels, die globalen Herausforderungen sowie ein hoher Innovations- und Erfolgsdruck. Worte wie Digitalisierung, Agilität, Selbstorganisation, Komplexität, … sind in aller Munde und nicht unbedingt mit eindeutigen Inhalten gefüllt. Das macht viele Menschen unruhig. Können wir uns evolutionär in unseren Organisationen weiter entwickeln? Reicht das? Um all dies zu balancieren und in die Zukunft zu steuern braucht es Sinnhaftigkeit als Motivation, innere Ruhe, eine wache Aufmerksamkeit und das Wissen um die Dynamiken in Transformationsprozessen. Die Haltung und die Kompetenzen des Facilitatings fördern diese Qualitäten.

Facilitating Transformation setzt da an, wo ein Umdenken und ein anderes Verhalten der Menschen in Organisationen erforderlich sind. Facilitating Transformation geht davon aus, dass Menschen das Potential und Wissen zur Veränderung und Entwicklung in sich haben. Es geht darum, den eigenen Zugang zu diesem Potential zu ermöglichen. Zu dieser Reise lädt diese Weiterbildung ein.

Zielgruppen
Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Führungskräfte, Projektleiter*innen, Personalentwickler*innen, Organissationsentwickler*innen Coaches und Berater*innen, da diese Zielgruppen in Veränderungsprozessen stark und aktiv gefordert sind. Je mehr Kompetenz hier vorhanden ist, desto grösser die Veränderungsfähigkeit der jeweiligen Organisationseinheit.

Stuttgart: Hier nehmen im Schwerpunkt Führungskräfte und Mitarbeitende teil, die in Transformationsprozessen aktiv sind und dafür die Facette des Facilitatings als Prozessbegleiter entwickeln wollen.

Basel/Berlin: Hier nehmen neben Führungskräften oft auch Kollegen teil, die in Transformationsprozessen Verantwortung übernehmen und ihre eigene Rolle als Facilitator dafür entwickeln möchten.

WIE WIR ARBEITEN
Wir bieten in der Ausbildung verschiedene „Lernräume“ und Methoden an, sich selbst als Facilitator zu erfahren und auszuprobieren. Dabei stützen wir uns auf methodische Ansätze aus dem NLP, der Visionssuche, der Meditation, der Prozessarbeit, des Embodiement, Liberating Structures … und natürlich auf unsere Erfahrungen.

Uns geht es zunächst darum, die eigene Persönlichkeit im Umgang mit Veränderungen und Ungewohntem kennen zu lernen und zu reflektieren. Diese Selbsterfahrung ist für uns Voraussetzung für die Begleitung von Gruppen.

Die Methoden und Tools, die wir anbieten, dienen sowohl der Gestaltung und Reflexion von gesamten Prozessen als auch der Arbeit mit kleineren Gruppen. Eine Methode / Tool ist ein Werkzeug und mehr nicht. Das heisst: Entscheidend für den Einsatz und die Wirkung dieser Tools ist die Haltung der Menschen, die sie einsetzen. Diese zu kennen und zu fördern ist eine wesentliche Säule dieser Ausbildung.

Die Anbindung in die unternehmerische Praxis ist uns wichtig und wird in Form von Fallstudien und konkreten Projekten integriert. Einen Abend pro Modul gestalten die Teilnehmer selbst, indem sie emergente Verfahren für Organisationen vorstellen.

SUPERVISION
Parallel zu der Ausbildung bieten wir optional Supervisionsgruppen mit max. 4 Teilnehmern an. Ziel ist es an konkreten Praxisthemen die Lernerfahrungen der Ausbildung zu vertiefen.

Flyer

 

Kosten

Die Ausbildung kostet CHF 1’200.– / Modul.
Tagungspauschale für 6 Module CHF 60.– / Modul.
Gesamtkosten CHF 8’760.– .
Die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung im Tagungshotel Modul 4 sind nicht im Preis enthalten.

Termine Schweiz
Basel
Modul 1 27. – 29.01.2022
Modul 2 17. – 19.03.2022
Modul 3 28. – 30.04.2022
Modul 4 09. – 12.06.2022
Modul 5 07. – 09.07.2022
Modul 6 18. – 20.08.2022
Modul 7 29.09. – 01.10.2022
Termine Deutschland
Berlin Stuttgart
Modul 1 04. – 05.11.2021 25. – 27.11.2021
Modul 2 02. – 04.12.2021 13. – 15.01.2022
Modul 3 20. – 22.01.2022 03. – 05.03.2022
Modul 4 10. – 12.03.2022 07. – 09.04.2022
Modul 5 28. – 30.04.2022 12. – 14.05.2022
Modul 6 02. -04.06.2022 16. – 18.06.2022
Modul 7 07. – 09.07.2022 21. – 23.07.2022

Information und Anmeldung: School of Facilitating

Ort

Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Kontakt

Start 19. Mai 2022 – Engagierte Präsenz  

Führungsbewusstsein in einer neuen Zeit

Die Weiterbildung für Führungskräfte mit Rainer Pervöltz, Freiburg, Brsg. und Barbara Backhaus, Bern. In sieben Modulen  steht das Thema «Führung braucht Selbstführung» im Mittelpunkt.

Inhalt

Die komplexen, chaotischen Probleme unserer heutigen Arbeitswelt sind keine technischen Probleme, die sich mit technischen Methoden beheben lassen. Sie erfordern neue Modelle der Unternehmensführung. Wenn Führungskräfte den Anforderungen aktueller Unternehmensleitung genügen wollen, sagt Edgar Schein*, dann müssen sie persönlicher werden. Anstatt andere Menschen nur zu betrachten, müssten Führungskräfte lernen, sich selbst mit den Augen anderer und aus der Sicht des Ganzen zu sehen.

Ausgangspunkt für diese Fähigkeit ist die Achtsamkeit für das, was «jetzt gerade ist», und eine wachsame Aufmerksamkeit für potentielle Unterschiedlichkeiten, mit der Beteiligte die Situation wahrnehmen und beeinflussen wollen. «Das, was ist», tatsächlich zu erfassen, könnte zunächst offensichtlich und einfach erscheinen, weil man gemeinhin davon ausgeht, dass es eine objektive Wahrnehmung gibt. Das ist aber niemals der Fall. Zwei Führungskräfte, die sich in der gleichen Situation befinden, die das Gleiche tun, können vollkommen unterschiedliche Resultate erzielen, je nachdem, aus welchem inneren Ort heraus sie jeweils handeln.

Termine

Modul 1: 19. – 22. Mai 2022
Modul 2: 30. Juni – 03. Juli 2022
Modul 3: 01. – 04. September 2022
Modul 4: 22. – 23. Oktober 2022
Modul 5. 08. – 11. Dezember 2022
Modul 6: 19. – 22. Januar 2023
Modul 7: 16. – 19. März 2023

Start der Weiterbildung Mai 2022.
Beginn der Module donnerstags um 18 h, Ende sonntags ca. 14h

Kosten

Die Ausbildung kostet € 1020.– / Modul.
Die Seminarpauschale – Vollpension mit Übernachtung – beträgt pro Person und Modul € 560.–, gesamt Kosten € 11’060.–.

Ort

Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiller
F-68500 Issenheim

24. – 28. August 2022 – Presencing 

Seminar für Führungskräfte, Projektleiter*innen, Berater*innen und weitere Interessierte

«Unsere angeborene Kreativität – auf allen Gebieten – hängt davon ab, dass wir die Bande des Bewusstseins lockern und Zugang zu unserem Unbewussten finden. Das fällt manchen Menschen leichter als anderen».
Eric Kandell

Im Hotel Hofweissbad, Appenzell AI bieten wir Dir 4 Tage gelebtes «Presencing». Loslassen, Eintauchen, Entstehen lassen auf mentaler, körperlicher und geistiger Ebene. Wir freuen uns auf Dein Dabeisein!

Inhalt

Mit Presencing zum Erfolg
Im Seminar «Presencing im Führungsalltag» erwirbst Du ein Bewusstsein Deines individuellen Quellortes und was diesen ausmacht. Du entscheidest Dich, wie Du ihn im Beruf und in anderen Bereichen Deines Lebens nutzen willst. So begegnest Du den Herausforderungen des Alltags entspannt und gelassen.

In Zusammenarbeit mit Eveline Glanzmann haben wir für Dich ein Programm zusammengestellt, das auf die Schwerpunkte erfolgreicher Führung eingeht.

Hier wirst Du erfolgreicher
Zuhören
Offen und besonnen dem Gegenüber begegnen. Den Erfahrungen und Ideen anderer zuhören und diesen Kraft verleihen. Dem Mitmenschen mit der Haltung begegnen: «Was kann ich heute von Dir lernen?»

Balance
Die fünf Quellen der Balance sind
1.    ausreichender Schlaf,
2.    ausgewogene Ernährung,
3.    Bewegung,
4.    in Kontakt sein und
5.    Stille pflegen.

Haltung
Management Tools und Management Strategien hast Du schon erfolgreich und wirksam im Einsatz. Du trainierst Haltungsänderungen, die der Komplexität und dem transformativen Wandel gerecht werden, anstelle dem Verharren in genormten Verhaltens- und Vorgehensweisen.

Wertschätzung
…oder die friedvolle Begegnung mit sich, der eigenen Kraft und Lebendigkeit und der Welt.

Zielgruppen
Sie als Führungsverantwortliche*r, Personalentwickler*in, Trainer*in, Berater*in oder Mensch, der in Verantwortung steht, arbeiten wie ein Künstler / eine Künstlerin, der / die Neues schafft.

flyer

Termin

24. – 28. August 2022

 

Kosten

Kosten für 4 Tage

Kurs, excl. MWSt: CHF 1680.– 

Unterkunft DZ/HP: CHF 1’080.– 

Unterkunft EZ/HP: CHF 1’200.–

Ort

Das Hotel Hof Weissbad ruht am Fusse des Alpsteins. Das Hotel gehört über die Region Weissbad/ Appenzell hinaus zu einem der Top Hotels der Schweiz. Für das Seminar stehen Ihnen Einzelzimmer mit Halbpension und selbstverständlich für die Dauer des Aufenthalts die gesamte Infrastruktur des Hotels mit Sauna, Wellnessbereich, Schwimmbad und Wochenprogramm zur Verfügung.

Termine auf einen Blick

Daten 2021

 

Was Wann Wo
Engagierte Präsenz Modul 4
Ausbildung 2021
21. – 24. Oktober 2021 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Facilitating Transformation  Infoabend 
12. November 2020
18:00 – 20:30h
Basel
Facilitating Transformation – Schnupperworkshop 13. November 2020
09:00 – 16:00h
Basel
Facilitating Change Modul 6
Ausbildung 2021
18. – 20. November 2021 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Engagierte Präsenz Modul 5
Ausbildung 2021
25. – 28. November 2021 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Facilitating Change Modul 7
Ausbildung 2021
09.-11. Dezember 2021 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Facilitating Transformation – Infoabend  02. Dezember 2021
18:00 – 20:30h
Kreative Lösungswege
Seilerstrasse 23
3011 Bern
Facilitating Transformation – Schnupperworkshop 03. Dezember 2021
09:00 – 16:00h
Kreative Lösungswege
Seilerstrasse 23
3011 Bern
«Ubuntu» –Alumnitreffen Facilitating Change 04. Dezember 2021
10:00 – 17:00h – für alle, die dann noch mögen, gibt’s noch ein Abendprogramm
Haus der Religionen
Europaplatz 1
3008 Bern

 

 

 

Daten 2022
Was Wann Wo
Facilitating Transformation Modul 1
Start der Ausbildung 2022
27. – 29. Januar 2022 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Engagierte Präsenz Modul 6
Ausbildung 2021
03.-06. Februar 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Engagierte Präsenz Modul 7
Ausbildung 2021
10. – 13. März 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Facilitating Transformation Modul 2
Ausbildung 2022
17.-19. März 2022 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Facilitating Transformation Modul 3
Ausbildung 2022
28. – 30. April 2022 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Engagierte Präsenz Modul 1
Start der Ausbildung 2022
19. – 22. Mai 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Facilitating Transformation Modul 4
Ausbildung 2022
09. – 11. Juni 2022 Hotel Möschberg
Möschberg 7b
3506 Grosshöchstetten
Engagierte Präsenz Modul 2
Ausbildung 2022
30. Juni – 03. Juli 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Facilitating Transformation Modul 5
Ausbildung 2022
07. – 09. Juli 2022 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Facilitating Transformation Modul 6
Ausbildung 2022
18. – 20. August 2022 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Engagierte Präsenz Modul 3
Ausbildung 2022
01. – 04. September 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Facilitating Transformation Modul 7
Ausbildung 2022
29. September – 01. Oktober 2022 Atelier Vonlanthen
Davidbodenstrasse 11
4056 Basel
Engagierte Präsenz Modul 4
Ausbildung 2022
20. – 23. Oktober 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim
Engagierte Präsenz Modul 5
Ausbildung 2022
08. – 11. Dezember 2022 Maison St. Michel
51 Rue de Guebwiler
F – 68500 Issenheim

Weitere Angebote

Inhouse-Trainings

nach individueller Absprache

Coaching und Supervision

Gruppen und Einzelcoaching für Führungskräfte, Coaches und Projektleiter – sowohl online, als auch face2face

Vorträge, Seminare und Workshops

nach Bedarf und Anlass

Für die individuelle Begleitung von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
info@kreativeloesungswege.ch und / oder tel + 41 79 432 09 29

Der Workshop hat bei mir grundlegende Fragen aufgeworfen, aber auch die anderen Teilnehmenden, mit denen ich bisher gesprochen habe, zum Denken angeregt.“

Schicken Sie uns eine Nachricht / Anmeldung

Kontakt

Telefon

+41 79 432 0929

Email

info@barbarabackhaus.ch

Addresse

Seilerstrasse 23,
CH- 3011 Bern