Engagierte Präsenz

Führung braucht Selbstführung

Mit Rainer Pervöltz und Barbara Backhaus

Jetzt anmelden

Übersicht Daten

26.-29. September 2024
Modul 1: Die Beziehung zum Selbst

21.-24. November 2024
Modul 2: Die Organisation

09.-12. Januar 2025
Modul 3: Präsenz

27. Februar – 02. März 2025
Modul 4: Ja-Sagen

29. Mai – 01. Juni 2025
Modul 5: Zuhören und Dazugehören

10.-13. Juli 2025
Modul 6: Veränderung

28.-31. August 2025
Modul 7: Das Ganze sehen

Die Module im Detail

26.-29. September 2024
Modul 1: Die Beziehung zum Selbst

  • Die Beziehung zu sich selbst
  • Das «Alte Zentrale»: Der rote Faden in unseren Kontakten
  • Wie freundlich sind Sie zu sich selbst? Wie leben Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse?
  • Der eigene Rhythmus: Der Umgang mit innerer und äusserer Zeit und die Bedeutsamkeit der Ruhe
  • Können Sie sich auf einfache, direkte Weise holen, was Sie brauchen?
  • Verantwortung delegieren: Autonomie und Teamwork

21.-24. November 2024
Modul 2: Die Organisation

  • Führungskraft: Die Fähigkeit, Menschen zu leiten.
  • Führungsqualitäten im beruflichen Feld: Zeigen sie sich auch in anderen Lebensbereichen?
  • Die Bedeutung der Abteilung innerhalb des Unternehmens: Was ist Ihr eigener Beitrag innerhalb des gesamten Gefüges?
  • Die Rolle der Konkurrenz
  • Das Dilemma zwischen Gewinnmaximierung und der Würde des einzelnen Menschen
  • Das «Alte Zentrale» in Verbindung mit Ihrem beruflichen Selbstbild

09.-12. Januar 2025
Modul 3: Präsenz

  • Präsenz als die Bewusstmachung unseres inneren Besten
  • Präsenz im Beruf und in anderen Bereichen des Lebens
  • Körperbewusstsein, Überwinden von Grenzen, die eigene Essenz (wieder-)entdecken
  • Die Fähigkeit, sich der kreativen Leere und dem Nichtwissen zu überlassen: Angst und Bereicherung
  • Intuition in beruflichem Handeln vs. die Vorstellung, dass qualifiziertes Vorgehen immer rational sein muss

27. Februar – 02. März 2025
Modul 4: Ja-Sagen

  • Leben mit Spontaneität: «Ja»-Sagen als Ausdruck einer tiefen inneren Reife
  • Unsere persönliche Haltung zu Mitmenschen und Umwelt
  • Die destruktive Wirkung von Ambivalenz und ihre Tarnungsformen
  • Wer schafft Ihre alltägliche Realität? Sie oder die Umstände? Sie oder die anderen?

29. Mai – 01. Juni 2025
Modul 5: Zuhören und Dazugehören

  • Was bedeutet Dazugehören?
  • Aspekte des Zuhörens: Was ist gutes Zuhören? Die Bedeutung für die innerbetriebliche Atmosphäre und die Effektivität eines
  • Unternehmens
  • «Generatives Zuhören»: die Fähigkeit, sich aus der eigenen Perspektive zu lösen und sich auf andere Sichtweisen einzulassen.

10.-13. Juli 2025
Modul 6: Veränderung

  • Veränderung und der Mut, sich aus vertrauten Strukturen zu lösen
  • «Grenzwächter» und die Verhinderung von Change-Prozessen
  • Stress im Unternehmensalltag
  • Was sind Ihre Glaubenssätze in Bezug auf Arbeit?

28.-31. August 2025
Modul 7: Das Ganze sehen

  • Was bedeutet gelebte Präsenz für Sie als Führungskraft?
  • Präsenz: Was schwächt sie? Was stärkt sie?
  • Wie sehen Sie Ihren Platz in der Organisation?
  • Reflexion Führungsverständnis
  • Reflexion Beziehung zu sich selbst

Ort und Unterkunft

Maison St. Michel

51 Rue de Guebwiller
68500 Issenheim (F)

Kosten

Seminar & Unterkunft, inkl. Verpflegung pro Modul: CHF 2’000.- 

Gesamtkosten (exkl. MWSt.): 14’000 CHF

  • Die Ausbildung – beinhaltet 3tägiges Seminar vor Ort, indiv. Coaching zwischen den Modulen und Kursunterlagen – kostet CHF 1’440.– / Modul.

  • Die Seminarpauschale – Vollpension mit Übernachtung – beträgt pro Person und Modul CHF 560.– / Modul.

Anmeldung